Youngkombi bringt Mailings in Schulen

Mittwoch, 18. August 2004

Die Hamburger Agentur für Jugendkommunikation Youngkombi verschickt Paketmailings an Schulen. Youngkombi entwickelte dafür sogenannte "Boxxen", die das Werbematerial von Unternehmen sammeln. In Abiturjahrgänge, Schülervertretungen und -zeitungsredaktionen liegen die Abi-Boxx, die SV- und die SZ-Boxx aus.

Jeweils 5.000 Exemplare der farbigen Pappbehälter verteilt Youngkombi an Gymnasien und Gesamtschulen. Die Versandkosten für das Mailing sollen durch das gebündelte Verschicken reduziert werden. Ein Unternehmen zahlt für das Versenden von 100 Gramm Werbematerial 1,20 Euro pro Einheit, der Preis für 20 Gramm beträgt 0,50 Euro. he
Meist gelesen
stats