Young setzt neue Mode-Akzente

Donnerstag, 02. Februar 2006

Mit einer deutlicheren Positionierung als Mode- und Trendmagazin will die Frauenzeitschrift "Young" bei Lesern und Anzeigenkunden Boden gutmachen. Nachdem Chefredakteur Uli Weissbrod die Anzahl der eigenproduzierten Modestrecken im Heft seit seinem Start im April 2005 auf bis zu vier gesteigert hat, soll die Ausgabe vom 4. Februar neue Maßstäbe setzen. Das Heft setzt bei 252 Seiten Gesamtumfang auf einen 100-seitigen Extra- Fashionteil und arbeitet mit Reverse Cove. Um "Young" bei der Kernzielgruppe der 18- bis 29-Jährigen ins rechte Licht zu rücken, hat sich das Burda Advertising Center Die "Young"-Brandnovela" ausgedacht: Im Mittelpunkt der aus drei zweiminütigen Episoden bestehenden Mini- Telenovela stehen Geschichten aus dem Leben von "Young"-Redakteurin Lily. Ausgestrahlt wird ab Mai vor "Verliebt in Berlin" (Sat 1).

Zudem startet eine von Baschnegger, Amman & Partner, Dornbirn, gestaltete Kampagne in Print, Funk und auf Citylights. PoS-Maßnahmen und eine Event-Kooperation mit P&C runden den Auftritt ab. ra

Meist gelesen
stats