Young Mediahouse startet Sonderhefte von Mädchen und Yam

Dienstag, 23. Oktober 2001

Das Mysteriöse steht im Mittelpunkt des am 24. Oktober erscheinenden Ablegers des Jugendtitels „Mädchen“. Zum Preis von 4,90 Mark wird das zum Springer-Verlag gehörende Young Mediahouse das 68 Seiten starke Heft mit Schicksals-Pendel und Pendelscheiben unter dem Titel „Mädchen Mystery Special“ verkaufen. Die Druckauflage beträgt 350.000 Exemplare.

Weniger mystisch, aber auch fiktional kommt das zweite Sonderheft daher. In „Yam! Click“ werden auf 124 Seiten Infos, Tests, Tipps und Reportagen rund um PC- und Videospiele geliefert, daneben sollen aber auch Nachrichten aus anderen elektronischen Bereichen, wie Handy, Internet und Kino, nicht zu kurz kommen. Außerdem liegen jedem Heft der 300.000 gedruckten Exemplare zwei Bügelbilder mit Spielmotiven bei. Erscheinungstag für das 4,90 Mark teure „Yam“ Special ist der 5. November.
Meist gelesen
stats