Yoc bohrt IAd-Gegenspieler für Android auf

Mittwoch, 18. Mai 2011
Das Yoc Ad plus gibt´s jetzt auch für Android-Phones
Das Yoc Ad plus gibt´s jetzt auch für Android-Phones
Themenseiten zu diesem Artikel:

Yoc Werbevehikel Microsoft Windows Phone 7 Smartphone


Der Mobil-Vermarkter Yoc macht seinen Gegenspieler zu Apples iAd nun zum plattformübergreifenden Werbevehikel. Nachdem Yoc Ad plus zum Start im Herbst 2010 nur auf Apple-Geräten lief, ermöglicht die neue Version nun auch interaktive Werbung in einer App auf Smartphones, die mit Android oder Windows Phone 7 funktionieren. Auch der Einsatz auf mobilen Portalen ist möglich. Anders als bei klassischen Anzeigeneinblendungen wird die Werbung mit einem kleinen Icon in einer Applikation angezeigt und per Fingertipp auf dem Smartphone ausgelöst. Dann startet eine interaktive Werbung, die Videos, Spiele, Coupons oder Diashows enthalten kann.

Der Clou: Der Nutzer wird nicht zum Browser umgeleitet, sondern bleibt in der ursprünglich gestarteten App. Der Ausbau kommt angesichts des enormen Wachstums bei der Nutzung von Android-Geräten zu rechten Zeit.

Andrés Lozano Sañudo, Director Mobile Advertsing bei Yoc, glaubt denn auch, dass sich durch den plattformübergreifenden Ansatz neue Zielgruppen mit Rich-Media-Formaten erreicht werden können. ork
Meist gelesen
stats