Yoc-Gruppe kauft Bluestar Mobile

Freitag, 29. Mai 2009

Der Berliner Mobile-Marketing-Dienstleister Yoc baut mit der Übernahme von Bluestar Mobile sein Engagement in Großbritannien aus. Das Londoner Unternehmen wird der britischen Yoc-Tochter angegliedert und wird nach Aussage des Yoc-Vorstandsvorsitzenden Dirk Kraus "zum führenden Fullservice-Anbieter für Mobile Marketing in UK". Bluestar bingt Kunden wie The Sun, The Times, News of the World, Now York Post, Mirror, Motorola, 20th Century Fox und Bacardi in die Ehe mit ein. Außer vom überschneidungsfreien Kundenportfolio beider Unternehmen verspricht sich Yoc großes Potenzial zur Kostensenkung. So könne Bluestar Mobile künftig bei den technischen Leistungen auf das Know-how von Yoc zurückgreifen. Darüber hinaus böten sich insbesondere beim Mobile Advertising Chancen für Cross-Selling. Mit der Übernahme durch Yoc bleibt das bestehende Management von Bluestar Mobile in der Geschäftsführung und wird um ein Yoc-Vorstandsmitglied erweitert.

Die Yoc-Gruppe ist mit 158 Mitarbeitern in sieben Ländern tätig. Außer Mobile-Marketing gehören Affiliate Marketing und Mobile B2C-Services zu ihrem Dienstleistungsportfolio. Im vergangenen Geschäftsjahr setzte die Gruppe 23,6 Millionen Euro um. si
Meist gelesen
stats