Yellow Außenwerbung: Out-of-Home-Channel von Ströer kooperiert mit dem "Kölner Express"

Dienstag, 13. März 2012
Beispiel einer Express-Nachricht auf dem Out-of-Home-Channel
Beispiel einer Express-Nachricht auf dem Out-of-Home-Channel

Außenwerbung meets Print: Seit Anfang der Woche zeigt das digitale Netzwerk des Auenwerbers Ströer, der Out-of-Home-Channel, in einem Pilotprojekt zwei Wochen Inhalte des "Kölner Express". Zu sehen sind die Inhalte der Boulevardzeitung auf 161 Bildschirmen in den größten Bahnhöfen von Nordrhein-Westfalen. "Für uns ist es ein interessantes Experiment, mit einem regionalen Contentpartner auf dem Out-of-Home-Channel zusammenzuarbeiten", erklärt Kai Thäsler, Geschäftsführer von Ströer Digital. "Ständig aktuelle regionale Informationen sind insbesondere für Tagespendler innerhalb einer Region hoch attraktiv - wir sind sehr gespannt darauf, wie diese tagesaktuelle Dosis auf die Reisenden wirkt."

Stöer und der "Kölner Express" arbeiten bereits seit längerer Zeit zusammen: Das Boulevardblatt von M. DuMont Schauberg beliefert die Infoscreens von Ströer in den U-Bahn-Stationen von Köln, Bonn und Düsseldorf mit lokalen Nachrichten.

"Bisher sind wir vor allem in Köln und Umgebung bekannt dafür, schnell und aktuell Nachrichten zu liefern", sagt Express Chefredakteur Rudolf Kreitz. "Für uns ist es reizvoll, einmal auch landesweit Flagge zu zeigen und auf die redaktionelle Arbeit des Kölner Express aufmerksam zu machen." dh
Meist gelesen
stats