Yahoo stellt sich neu auf

Donnerstag, 07. Dezember 2006

Der US-amerikanische Internetkonzern Yahoo baut seine Unternehmensstruktur sowie sein Management komplett um. Künftig wird Yahoo seine Geschäfte unter dem Dach von drei Abteilungen bündeln. Die Advertising & Publishers Group kümmert sich um die Betreuung der Werbekunden, die Audience Group ist für den Ausbau der Yahoo-Angebote zuständig, und die Technology Group verantwortet die Entwicklung neuer Produkte. Ziel der Maßnahmen ist, Entscheidungsprozesse zu beschleunigen sowie Arbeitsabläufe effizienter zu gestalten, um so Boden zum Konkurrenten Google gut zu machen. Im Zuge der Umstrukturierung übernimmt Finanzchefin Susanne Decker die Leitung der Werbesparte. Bis ein Nachfolger für den Posten des CFO gefunden ist, wird sie die Aufgaben interimistisch weiterführen. An der Spitze des Technologiebereichs steht Farzad Nazem, der seit 1998 den Posten des Chief Technology Officers inne hat. Der Chef für die Sparte der Kundenbetreuung steht noch nicht fest.

Aus dem Unternehmen aussteigen werden dagegen COO Daniel Rosensweig, Lloyd Braun, der bislang das Mediengeschäft verantwortete, sowie David Katz, Fachmann für interaktive Medien. bn

Meist gelesen
stats