Yahoo startet kostenpflichtigen Musikdienst

Mittwoch, 29. Januar 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Yahoo! Inc. Musikservice Internetportal Musikdienst USA WSJ


Das Internetportal Yahoo hat in den USA seinen Musikservice ausgebaut. Für monatlich 4 Dollar oder jährlich 36 Dollar können Abonnenten laut "Wall Street Journal" ab sofort auf kostenpflichtige Inhalte zugreifen. Der User hört per Audiostream ohne Werbeeinschaltungen oder Moderation eine Musikauswahl, die er sich stilistisch selbst zusammenstellen kann. Yahoo setzt damit seine Bemühungen fort, über Paid-Content neue Einnahmequellen zu erschließen.
Meist gelesen
stats