Yahoo öffnet Handy-Plattform

Mittwoch, 09. Januar 2008
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Yahoo! Inc. Jerry Yang Entwickler Las Vegas FAZ Flickr Yahoo


Die Handy-Plattform Yahoo Go 3.0 kann künftig auch mit Programmen von externen Entwicklern bestückt werden. Dies teilte der Yahoo-Vorstandsvorsitzende Jerry Yang auf der Consumer Electronic Show in Las Vegas mit. Die auf den mobilen Internetzugriff ausgerichtete Plattform Yahoo Go 3.0 beinhaltet neben E-Mail-Anwendungen und Kartenmaterial sogenannte Mobile Widgets, die von Fremdanbietern programmiert werden können. Laut "FAZ" ist man bei Yahoo Go 3.0 auch für die Integration von Nachrichtenmaterial aus Quellen jenseits der Yahoo-Dienste offen. Die entssprechenden Gestaltungselemente nennen sich Snippets.

Für die Zukunft stellt sich Yang zudem die Kombination von Anwendungen aus sozialen Netzwerken wie dem Yahoo-Bilderdienst Flickr mit dem persönlichen mobilen E-Mail-Dienst vor.

Verantwortlich für Yahoos Aktivitäten in Sachen Handy ist der Deutsche Marco Boerries, der im Unternehmen als Executive Vice President den geschäftsbereich Connected Life betreut. jf

Meist gelesen
stats