Yahoo erzielt trotz Werbeflaute wieder Quartalsgewinn

Donnerstag, 11. Juli 2002

Das Web-Portal Yahoo hat im 2. Quartal 2002 seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahresquartal um 24 Prozent auf umgerechnet 228,5 Millionen Euro gesteigert. Nach einer langen Verluststrecke konnte das Unternehmen erstmals wieder einen Gewinn in Höhe von 21,6 Millionen Euro verbuchen.

Den Angaben zufolge gingen die Werbeumsätze im 2. Quartal zwar um vier Prozent auf 139 Millionen Euro zurück. Doch dies konnte durch einen Anstieg bei den gebührenpflichtigen Angeboten ausgeglichen werden. In diesem Bereich, dem auch die übernommene Jobbörse Hotjobs zugerechnet wird, konnte Yahoo den Umsatz um 109 Prozent auf knapp 75 Millionen Euro steigern.

Im 3. Quartal rechnet Yahoo mit einem Umsatz von 227 bis 253 Millionen Euro. Im Gesamtjahr sollen die Umsätze zwischen 910 und 950 Millionen Euro liegen. Yahoo hatte im Juni eigenen Angaben zufolge rund 238 Millionen Nutzer und 83 Millionen aktive registrierte Kunden weltweit.
Meist gelesen
stats