Yahoo bleibt Expo-Partner

Mittwoch, 07. Juni 2000

Die Suchmaschine Yahoo bleibt nach dem Beschluss des Landesgerichts Hannover Partner der Weltausstellung in Hannover. Zuvor hatte die Deutsche Telekom eine einstweilige Verfügung gegen die Weltausstellung erwirkt, da sie sich als Exklusivpartner der Expo verstand. Das Gericht entschied nun, das sich die Exklusivität nur auf den Bereich Netze und Endgeräte der Telekommunikation beziehe. Exklusivrechte auf Internet-Angebote würden jedoch durch den Vertrag nicht entstehen. Die Expo-Gesellschaft hatte Yahoo als Produktpartner für Online-Auktionen und Internet-Suchmaschinen gewonnen. Dafür investierte Yahoo 10 Millionen Mark. Für seinen Vertrag als Weltpartner hat die Telekom nach eigenen Angaben rund 100 Millionen Mark in die Expo investiert.
Meist gelesen
stats