Yahoo bewertet Sucheinträge nach Relevanz

Donnerstag, 25. Oktober 2007

Yahoo führt ein neues Gebotsmodell für die Platzierung kommerzieller Sucheinträge ein. Bei dem neuen System entscheiden neben dem Gebotspreis auch Qualität und Relevanz der Anzeige über die Platzierung eines Sucheintrags. Nutzer sollen so relevantere Suchergebnisse erhalten. Die Qualität einer Anzeige ergibt sich aus der historischen Performance und aus der zu erwartenden Performance in Relation zu anderen, gleichzeitig eingeblendeten Anzeigen. Qualitativ bessere Anzeigen erzielen eine höhere Platzierung in den kommerziellen Suchergebnissen.

"Das neue qualitätsbasierte Gebotsmodell bietet den Nutzern eine optimale Sucherfahrung, denn die Werbekunden werden sich künftig viel stärker auf die Relevanz und Qualität ihrer Anzeigen konzentrieren können. Sie müssen nicht mehr mit weniger relevanten Anzeigen konkurrieren und Gebotswettkämpfe erübrigen sich", kommentiert Isabell Wagner, Geschäftsführerin und Sales Director Yahoo Search Marketing.

Der Start des Gebotsmodells komplettiert die Einführung der neuen Werbeplattform von Yahoo in Europa, die auch unter dem Projektnamen Panama bekannt ist. dh

Meist gelesen
stats