Yahoo baut mit SAP Unternehmensportale

Donnerstag, 05. April 2001

Das weltweite Internetportal Yahoo will endlich unabhängig von Einnahmen aus der Onlinewerbung werden. Dazu wurde nun eine Kooperation mit dem Softwareunternehmen SAP vereinbart. Gemeinsam wollen Yahoo und SAP eine Lösung für Unternehmensportale entwickeln und diese weltweit vermarkten.

Damit sollen Unternehmen ihren Mitarbeitern und Kunden alle relevanten Informationen zentral vermitteln können. Zusätzlich können die User auf SAP-Dienste wie Buchhaltungssoftware und Yahoo-Informationen - zum Beispiel News und Börsenkurse - zurückgreifen. Das Angebot soll Mitte des Jahres auf den Markt kommen und laut SAP-Chef Hasso Plattner langfristig rund 100 Millionen Firmennutzer erreichen.
Meist gelesen
stats