Yahoo Deutschland bietet Kinofilme zum Download an

Montag, 28. Oktober 2002

Im Anschluss an den Relaunch der Website wartet das Internetportal Yahoo auch mit einem neuen Angebot auf: In Kooperation mit Arcor Online sind rund 1000 Kinofilme kostenpflichtig abzurufen. Die Streifen können über die Rubriken "Video on Demand" und "Movies" zu Preisen ab 2,50 Euro pro Stück geordert werden. Die kostenfreie Anmeldung, die Abrechnung sowie das Download- und Rechtemanagement werden von Arcor abgewickelt. Gezahlt wird über die Arcor-Kleingeldbörse, ein Micropayment-System. Die angebotenen Filme können mit entsprechender technischer Ausstattung auch auf dem Fernseher abgespielt werden. Ähnliche Kooperationen hat Arcor auch mit Chip Online und Kinopolis geschlossen.
Meist gelesen
stats