YOC und OMD bringen Intel aufs Handy

Donnerstag, 24. September 2009
-
-

Intel setzt in seiner Marken-Kampagne "Sponsors of Tomorrow" erstmals auf den Kanal Mobile. Das gesamte mobile Leistungsspektrum für die Plattform intel.yoc.de wird dafür von der YOC-Gruppe übernommen. Zusammen mit der Omnicom Media Group (OMD) setzte der Spezialist für Mobile Marketing die Konzeption, technische Umsetzung und Bewerbung der Mobile-Portals um. Die Kampagne integriert erstmalig Applikationen für iPhone, Blackberry, Android oder Nokia/Ovi. Weiterhin wird mit der YOC-eigenen Ad-Serving-Technologie der Empfänger der Kampagne identifiziert und persönlich angesprochen. Die Plattform wird neben Print-Anzeigen durch eine Mobile Advertising Kampagne beworben.

"Das mobile Portal ergänzt unsere aktuelle Marken-Kampagne 'Wir machen morgen möglich' ideal. Wir sprechen damit gezielt eine für uns sehr attraktive technikaffine Zielgruppe an", sagt Klaus Obermaier, Leiter Marketing und Kommunikation von Intel. Der Internet-Auftritt bietet dem User neben der Applikation ein Quiz, Informationen rund um Intel sowie zwei TV-Spots zum Download. HOR
Meist gelesen
stats