YOC-Studie: 88 Prozent der Mobile-Internet-Nutzer gehen täglich ins mobile Web

Montag, 13. September 2010
Viele mobile Surfer können mit Werbung leben
Viele mobile Surfer können mit Werbung leben
Themenseiten zu diesem Artikel:

Yoc Vermarktungsnetzwerk Vermarkter


88 Prozent der mobilen Internet Nutzer surfen täglich im mobilen Web. 83 Prozent nehmen mobile Werbung wahr. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Mobile Vermarkters YOC unter 876 Studienteilnehmern. Bei der innerhalb des Vermarktungsnetzwerkes durchgeführten Befragung gaben 64 Prozent der Befragten an, dass sie Werbung auf dem Handy nicht nur wahrnehmen, sondern dieser gegenüber auch grundsätzlich positiv eingestellt sind. Suchseiten werden von 86 Prozent der Befragten regelmäßig besucht, gefolgt von Nachrichtenseiten (60 Prozent), Wissensportalen (53 Prozent) und Social Media Angeboten (48 Prozent).

Mobile Commerce Angebote und Location-based Services sind die Trends im Mobile Marketing. Dies spiegelt sich auch in den Ergebnissen des Yoc Mobile Indikators 1/2010 wider. 57 Prozent der Studienteilnehmer haben bereits einmal einen Einkauf über ihr Mobiltelefon getätigt. 40 Prozent geben zudem an, dass das Mobile Internet für sie in naher Zukunft unverzichtbar für Bezahlvorgänge und Bankgeschäfte sein wird. Drei Viertel der Befragten lassen sich bereits via GPS zum Beispiel zu Navigationszwecken orten.

Die Befragung wurde direkt im mobilen Internet durchgeführt. Dazu wurden mobile Banner im YOC-Vermarktungsnetzwerk auf mobilen Portalen und Applikationen geschaltet, die auf die Umfrage aufmerksam machten. ork
Meist gelesen
stats