Xing weiter auf Wachstumskurs

Donnerstag, 13. August 2009
Xing wächst in der Krise kräftig
Xing wächst in der Krise kräftig

In der Krise trägt Vitamin B Umsatzfrüchte: Das Business-Netzwerk Xing hat im ersten Halbjahr 2009 einen Gesamtumsatz von 21,5 Millionen Euro erzielt. Dies entspricht einem Umsatzsprung von 35 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum (15,91 Millionen Euro). Obendrein gewann das Netzwerk in den ersten sechs Monaten als 900.000 neue Mitglieder. Anfang August 2009 stieg die Mitgliederzahl bei XING erstmals auf über 8 Millionen. Neben dem anhaltenden Wachstum der Gesamtmitgliederzahl konnten in den ersten sechs Monaten auch 85.000 zahlende Premium-Mitglieder hinzugewonnen werden. Die Zahl der Premium-Mitglieder lag damit ende Juni bei 635.000, das entspricht einer Steigerung von 35 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Das Kerngeschäft mit Premium-Mitgliedschaften konnte dementsprechend mit einer Umsatzsteigerung von 41 Prozent auf 17,9 Millionen Euro zum Gesamtumsatz beitragen.

Auch der Halbjahresumsatz mit Stellenanzeigen wurde im ersten Halbjahr im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 21 Prozent auf 2,2 Millionen Euro gesteigert.

"In der zweiten Jahreshälfte werden wir uns weiter darauf konzentrieren, Xing attraktiver zu machen und zeitgleich neue Erlösquellen einzuführen. Erste neue Angebote speziell für Recruiter sind bereits im Betatest", sagt Xing-Chef Stefan Groß-Selbeck. ork
Meist gelesen
stats