"Xing Beam": Wie Samsung und Xing die mobile Vernetzung erleichtern

Dienstag, 24. Januar 2012
Mit dem Samsung Galaxy Nexus können Xing-Mitglieder Kontaktdaten künftig hin und her beamen
Mit dem Samsung Galaxy Nexus können Xing-Mitglieder Kontaktdaten künftig hin und her beamen

Nein, es geht hier nicht um eine neue Xing-Fachgruppe für Whiskey-Liebhaber. Der Service, den das Hamburger Business-Netzwerk und der koreanische Handyanbieter Samsung künftig unter dem Motto "Xing Beam" anpreisen, soll vielmehr die nächste Generation des mobilen Netzwerkens einläuten - den Austausch von Kontaktdaten via "mobile Handshake". HORIZONT.NET erläutert, was die Funktion kann.   Möglich wird die Vernetzung per "mobilem Händedruck" durch eine neue Version der Xing-App für Android-Smartphones. Mit der Anwendung, die erstmals den „Near Field Communication“-Übertragungsstandard (NFC) unterstützt, sollen die weltweit gut 11 Millionen Xing-Mitglieder Kontakte erstmals über eine kurze Distanz von einem Smartphone auf ein anderes "beamen" können. Registrierte Xing-Nutzer, die sich beispielsweise auf einer Messe treffen und sich vernetzen möchten, müssen mit ihren Android-Smartphones lediglich ihr Profil aufrufen und die Geräte nah aneinander halten. Die Kontaktdaten werden dann direkt hinzugefügt, das herkömmliche Vernetzungsprozedere kann man sich sparen.

Samsung kommt dabei als Hardwarepartner ins Spiel. Mit dem Galaxy Nexus steuert der koreanische Elektronikriese das erste NFC-fähige Android-Smartphone bei, das bislang auch als einziges das "Xing Beam"-Feature unterstützt. Xing betont aber, dass die Funktion grundsätzlich auf jedem NFC-fähigen Android-4.0-Smartphone verfügbar ist.

„Wir freuen uns sehr, mit Xing Beam ein weiteres Feature auf den Markt zu bringen, das die Wichtigkeit und den Nutzwert von mobilen Angeboten für XING unterstreicht“, sagt Jörg Malang, VP Product bei Xing. Das Unternehmen erziele schon heute rund 20 Prozent des Traffics über mobile Angebote. Diese würden entsprechend "kontinuierlich weiterentwickelt", so Malang weiter. mas
Meist gelesen
stats