Wunderman macht Alexander Ewig zum COO

Dienstag, 17. November 2009
Alexander Ewig
Alexander Ewig

Alexander Ewig wird Chief Operative Officer bei Wunderman. Der ehemalige CEO von MRM hatte erst im September am Münchner Standort seines neuen Arbeitgebers angeheuert. Grund für den Wechsel war die Bündelung des globalen Dialog-Etats von Microsoft bei Wunderman. In seiner jetzigen Position bleibt Ewig für die Geschäftsführung von Wunderman München verantwortlich. Darüber hinaus kümmert er sich um das operative Geschäft von Wunderman Deutschland sowie die Neukundengewinnung und den Aufbau des digitalen Portfolios. Frühere Stationen in der Karriere des 35-Jährigen waren die Klicktel AG, Ogilvy Interactive Deutschland und die Denkwerk Medienagentur.

Neben Ewig war im September Hansjörg Fuhrken von MRM zu Wunderman gewechselt und ist dort als Executive Creative Officer tätig. Der 45-Jährige folgte ebenfalls dem Microsoft-Etat. jf
Meist gelesen
stats