Würtenberger gibt Personaltableau von Springer-Vermarkter bekannt

Freitag, 24. Oktober 2008
Spart ein: Peter Würtenberger
Spart ein: Peter Würtenberger

Peter Würtenberger, Chef des Axel Springer Vermarkters Media Impact, hat die wichtigsten Personalien für den Riesenvermarkter festgelegt. Würtenberger integriert derzeit die Vermarktungsorganisationen der „Welt"-Gruppe, der reginalen Zeitungen sowie des Onlinevermarkters First Media in den zentralen nationalen Vermarkter. Laut einer Mail an die Mitarbeiter, die HORIZONT.NET vorliegt, teilt sich MI künftig in zwei Bereiche - Marken und Märkte. Führungsverantwortung übernehmen als Gesamtanzeigenleiter im Bereich Marken Alexander Sempf („Bild" / „Bild am Sonntag"  / „B.Z."), Peter Kempf (Zeitschriften) und Michael Wittke (Abo- und Regionalzeitungen). Die Marktbereiche verantworten Dietmar Otti (Sales), Peter M. Müller (Nationaler Handel) und Robert Bosch (Online/Crossmedia). Bis auf Bosch, der aus der Geschäftsführung der „Welt" / „Berliner Morgenpost"-Gruppe zu MI wechselt, hatten alle anderen bereits Positionen bei MI inne.

Ulrich Lingnau übernimmt wie bereits vermeldet, Anfang 2009 die Verantwortung als Chief Financial Officer / Operations. Er ist bislang Verlagsgeschäftsführer der „Welt" / „Berliner Morgenpost"-Gruppe. Alle berichten direkt an Würtenberger.

Collin Müller, der in der alten MI-Struktur den Bereich „Strategy & Innovation" verantwortet hat, taucht in der Mail nicht mehr auf. pap
Meist gelesen
stats