Worldwidejobs plant Börsengang

Freitag, 10. März 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Worldwidejobs Börsengang Stellenmarkt Wertpapierbörse


Nachdem Job & Adverts erneut seinen Börsengang angekündigt hat, folgt die nächste Internet-Jobbörse: Worldwidejobs, nach eigenen Angaben einer der größten europäischen Stellenmärkte im Internet, will spätestens bis zum Jahr 2001 an die Frankfurter Wertpapierbörse. Zur Zeit biete das Unternehmen mehr als 100.000 Jobs an, heißt es. Unter anderem kooperiert es mit Tomorrow Internet. Mit dem Emissionserlös aus dem Börsengang soll vor allem die Expansion im Ausland vorangetrieben werden.
Meist gelesen
stats