World Travel Holding übernimmt Flights.com

Mittwoch, 15. August 2001

Der Frankfurter Online-Flugreise-Spezialist Flights.com ist gerettet: Der britische Online-Reiseanbieter World Travel Holding (WTH) hat das im Insolvenzverfahren befindliche Unternehmen aufgekauft. Die in Cardiff ansässige WTH übernimmt neben dem Markennamen auch 14 der 32 Mitarbeiter. Vom Standort Frankfurt aus soll zukünftig das europäische und das US-Geschäft betreut werden. Flights.com, das früher unter Tiss.com firmierte, vermittelt seit 1995 über das Internet Flugreisen. Die WTH ist international aktiv und machte zuletzt im März 2001 von sich reden, als man die Online-Reiseplattform Deckchair des Popstars Bob Geldof übernahm. Über finanzielle Details des Deals ist bislang nichts bekannt.
Meist gelesen
stats