Wolters Kluwer kauft Lexis Nexis und baut Marktmacht aus

Dienstag, 16. November 2010
Mit der Übernahme von Lexis Nexis baut Walters Kluwer seine Marktmacht aus
Mit der Übernahme von Lexis Nexis baut Walters Kluwer seine Marktmacht aus

Der Wissens- und Informationsdienstleister Wolters Kluwer Deutschland übernimmt Lexis Nexis. Mit dem Erwerb baut Wolters Kluwer nicht nur sein Online-Angebot aus, sondern stärkt auch das Verlagsgeschäft: vor allem über die Lexis-Nexis-Marke Zap. Mit seiner umfassenden Online-Datenbank gehört Lexis Nexis in Deutschland zu den führenden Anbietern von Informationen und Publikationen in den Bereichen Wirtschaft und Recht. Des Weiteren hat sich Lexis Nexis eine bedeutende Marktstellung bei juristischen Onlinediensten gesichert. Darüber hinaus bietet das Unternehmen mit seinen Verlagsmarken wie Zap rechtswissenschaftliche Publikationen zu den Themen Insolvenzrecht, Notarrecht, Arbeitsrecht, Familienrecht und Sozialrecht.

Wolters Kluwer ist vor allem bekannt durch Marken wie Carl Heymanns, Luchterhand oder Werner. Im Softwaregeschäft ist das Unternehmen durch die Marken An No Text und Trigon Data vertreten. Die Übernahmen von Lexis Nexis, über dessen Kaufpreis man stillschweigend vereinbart hat, würde die Marktstellung von Wolters Kluwer enorm festigen. Deshalb prüfen die Kartellbehörden gerade die Übernahme - sie steht noch unter Vorbehalt. Ein Ergebnis wird bis Ende des Jahres erwartet. hor
Meist gelesen
stats