Wollner gibt Vorstandsposten im Kommunikationsverband auf

Freitag, 15. Juli 2005

Andreas Kuhn-Fischer übernimmt kommissarisch die Position des Vorstandssprechers des Kommunikationsverbandes Club Berlin-Brandenburg. Er tritt die Nachfolge von Sven Wollner an, der sich aus privaten Gründen vorzeitig von dem Ehrenamt zurückzieht. Bei der vom Sommer auf den Herbst verlegten Mitgliederversammlung soll ein neuer Sprecher gewählt werden.

Der 33-jährige Wollner sprach seit zwei Jahren für den Verband und ist Etatdirektor bei der Berliner Strategieberatungsagentur Diffferent. Kuhn-Fischer, 52, leitet bislang die Verbandsgeschäftsstelle Berlin-Brandenburg und ist Geschäftsführer der Agentur Adverta. pap

Meist gelesen
stats