Wolfgang Plücke geht von Oracle zu Ibykus

Mittwoch, 19. Mai 1999

Der Vertriebsdirektor von Oracle, Wolfgang Plücke, 46, verläßt nach einem knappen Jahrzehnt das Softwarehaus und wechselt in den Vorstand der Erfurter Ibykus AG für Informationstechnologie. Dort wird er für die Bereiche Vertrieb, Marketing und Consulting verantwortlich sein. Die Ibykus AG entstand 1995 aus der Verschmelzung zweier Erfurter Softwareunternehmen. Aus dem ursprünglichen Projektgeschäft hat sich das Ibykus inzwischen zu einem lösungsorientierten Softwarehaus entwickelt, bei dem die eigenen Front-Office-Produkte im Vordergrund stehen.
Meist gelesen
stats