Wolfgang Lichtenegger verlässt den Neue-Presse-Verlag

Montag, 30. April 2001

Wolfgang Lichtenegger, 45, seit 1999 Geschäftsführer des Neue-Presse-Verlags, hat die Gesellschafterversammlung um die frühzeitige Auflösung seines Vertrags gebeten. Quirin Wimmer, 41, übernimmt die Geschäfte des Neue-Presse-Verlags zusätzlich zu seiner Tätigkeit als Konzerngeschäftsführer der Verlagsgruppe Passau.

Mathieu Cosson verlässt auf eigenen Wunsch die Geschäftsführung der Verlagsruppe Passau. Er war seit April 2000 verantwortlich für die zur Verlagsgruppe Passau gehörenden Verlage in Polen, Tschechien und der Slowakei.
Meist gelesen
stats