Wissen.de startet On-und Offline-Kampagne

Mittwoch, 17. Oktober 2001
-
-

Wissen.de startet On-und Offline-Kampagne Die Bertelsmann-Tochter Wissen.de will nicht mehr als reine Internet-Enzyklopädie mit verstaubtem Lexikon-Image verstanden werden. Seit dieser Woche positioniert sich das Münchner Unternehmen deshalb zum einen stärker als Online-Portal mit aktuellem Bezug. Zum anderen soll die Nutzer-Freundlichkeit von Wissen.de stärker in den Vordergrund gerückt werden.

Letztere wird mit einer Werbekampagne in Fernsehen, Print und Internet kommuniziert. Den Auftakt bildet ein TV-Trailer, der nun jeweils vor, während und nach der RTL-Quizsendung, "Wer wird Millionär?", für die Wissen.de als Sponsor auftritt, zu sehen ist. Mit permanenter Logopräsenz soll er unter anderem die Markenbekanntheit des Info-Portals forcieren.

Im Vordergrund steht jedoch das redaktionelle Programm von Wissen.de. Mit einer an die Webseite angelehnte Bilderwelt bewirbt der TV-Trailer zum Beispiel die so genannte "Programm-Uhr" des Internet-Portals, über die der wissbegierige Internet-User - je nach Tageszeit - Informationen zu den Themenschwerpunkten Wellness, Lernen, Urlaub und Reise, Kriminalfälle, Quiz sowie aktuelle Nachrichten erhält.

Entwickelt wurde der TV-Auftritt von der Hamburger Agentur Blöcher + Partner, die sich auch um die geplante Printkampagne kümmern wird. Die Motive sind voraussichtlich ab Mitte November, je nach beworbenem Themenschwerpunkt, in unterschiedlichen Publikumstiteln zu sehen.

Im April 2000 gegründet, bietet Wissen.de Informationen rund um die Allgemeinbildung und darüber hinaus. Per Mausklick landet der User in einem virtuellen Nachschlagewerk, das von Tipps zur neuen Rechtschreibung über Geburtsdaten berühmter Dichter bis hinzu Wellness-Ratschlägen für stressgeplagte Workaholics sowie News vom aktuellen Tagesgeschehen reicht.
Meist gelesen
stats