Winners-Nachfolge: Ex-Philips-Marketer Toon Bouten wird CEO von Tomorrow Focus

Montag, 10. September 2012
Toon Bouten beerbt Stefan Winners als ToFo-Boss
Toon Bouten beerbt Stefan Winners als ToFo-Boss

Seit Ende 2011 hat Tomorrow Focus einen Nachfolger für den scheidenden Vorstandschef Stefan Winners gesucht. Jetzt ist die Burda-Tochter endlich fündig geworden. Mit Toon Bouten übernimmt ein Niederländer den Chefposten bei dem Internet-Konzern. Der Manager hatte seine Karriere bei Philips gestartet und war bei dem niederländischen Konzern bis ins Top-Management aufgestiegen. Der 53-jährige Toon Bouten wird spätestens Anfang Januar 2013 die Nachfolge von Stefan Winners bei Tomorrow Focus in München antreten. Winners wechselt wie berichtet in den Vorstand der Hubert Burda Media Holding, wo er den Bereich Burda Digital verantworten wird. Dort ist auch die Mehrheitsbeteiligung an der Online-Tochter Tomorrow Focus angesiedelt, unter deren Dach neben dem Vermarkter Tomorrow Focus Media auch Portale wie Holidaycheck und Elitepartner sowie Technologie-Services für das mobile Internet (Cellular, TFT) gebündelt werden.

Stefan Winners übernimmt Vorstandsposten bei Burda
Stefan Winners übernimmt Vorstandsposten bei Burda
Der designierte Vorstandschef von Tomorrow Focus kommt vom europaweit tätigen Local-Search- und Lead-Generation-Spezialisten European Directories. Das in London und Amsterdam ansässige Unternehmen hatte er zuletzt als CEO geführt. Davor hatte Bouten reichlich Erfahrung in der Hardware- und Consumer-Electronics-Branche gesammelt. So war er von 2006 bis 2009 als President und CEO für den dänischen Headsetproduzenten GN Netcom tätig. Von 2004 bis 2006 verantwortete der gebürtige Niederländer als Executive Vice President und General Manager das Europageschäft der Consumer-Electronics-Sparte von Philips Electronics. In dieser Funktion war er für die Sales- und Marketingaktivitäten des Konzerns in 48 Ländern zuständig und verantwortete ein Milliardenbudget. Zuvor hatte er unter anderem für Compaq Computers und Jobline International gearbeitet.

Im Vorstand von Tomorrow Focus wird Bouten künftig mit Christoph Schuh und Dirk Schmelzer zusammenarbeiten. Während Schuh die Bereiche Advertising, Dating und Mobile verantwortet, ist Schmelzer als CFO für die Finanzen der Burda-Tochter zuständig. mas
Meist gelesen
stats