Wilkhahn hat wieder einen dritten Geschäftsführer

Mittwoch, 12. April 2000

Das Duo der Geschäftsführung von Wilkhahn Jochen Hahne und Horst Knigge ist um Thorsten Preé verstärkt worden. Nach dem Ausscheiden von Manfred Schmitz zum Jahresende hat Jochen Hahne kommissarisch die Aufgaben des weltweiten Vertrieb übernommen. Preé ging 1998 zu Rotring, wo er als Geschäftsleiter die Integration von Rotring in die amerikanische Newell/Sanford-Gruppe mitgestaltet. Bei Sanford wurde er zum Vice-President Sales berufen, zuletzt war Präsident von Sanford.
Meist gelesen
stats