Wiener wechselt den Verlag

Montag, 22. November 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

Wien Markenrechte Verlag Trendmagazin


Der Radda & Dressler Verlag, Wien, hat die Markenrechte an dem Wiener Zeitgeist-Magazin übernommen. Der "Wiener" war zuletzt im Metro-Verlag erschienen, der zu 51 Prozent der deutschen Gong-Gruppe und zu 49 Prozent der Werbeagentur Birko-Holding gehört. Radda & Dressler will dem Trendmagazin der 80er nun wieder zu neuem Glanz verhelfen: Das Heft soll als "Trend-Guide für den kreativ-dynamischen Mann des 21. Jahrhunderts" im österreichischen Lifestyle-Markt positioniert werden. Ab Januar 2000 erscheint der "Wiener" zehnmal pro Jahr jeweils am letzten Montag des Monats. Doppelnummern kommen im Dezember/Januar und Juli/August. Der Copypreis bleibt stabil bei 40 Schilling.
Meist gelesen
stats