"Westfalenpost" demonstriert mit Kampagne regionale Nähe

Freitag, 15. Februar 2008
-
-

Die "Westfalenpost" (WP) startet am heutigen Freitag eine umfangreiche Werbekampagne. Im Fokus steht die Vermittlung der regionalen Nähe und die redaktionelle Qualität der zur Essener WAZ Mediengruppe gehörenden Tageszeitung für den Raum Südwestfalen. Die von der Münchner Agentur Straight entwickelte Kampagne konzentriert sich auf die Ansprache von 19 verschiedenen Regionen in Verbreitungsgebiet der WP. In Zusammenarbeit mit den Lokalredaktionen wurden für jeden der drei Flights Themen definiert, die die regionale Nähe, Aktualität und teilweise auch die kritische Sicht der Redaktion wiedergeben und die während des Kampagnenzeitraums redaktionell begleitet werden. Um das Leitmotiv der regionalen Nähe visuell zu vermitteln, setzt die Agentur auf Luftaufnahmen, auf denen einzelne Städte erkennbar sind.

Die Kampagne umfasst Plakate, Radio- und Kinospots, Online-Werbemittel, Verkehrsmittelwerbung, sowie Maßnahmen am Point of Sale und Guerilla-Aktionen. dh

Meist gelesen
stats