Westdeutsche Zeitung führt Half-Cover-Anzeigen ein

Montag, 06. Oktober 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Werbeform Anzeigenkunde


Mit dem Half-Cover-Format bietet die "Westdeutsche Zeitung" ihren Anzeigenkunden eine neue Werbeform an. Künftig sollen die Anzeigen, die das Titelblatt halb überlappen, verstärkt als besonderes Angebot für Neueröffnungen, Jubiläen und Ähnliches genutzt werden können. Um den Kunden technische und gestalterische Freiheiten einräumen zu können, bietet die Tageszeitung verstärkt Flexform-Anzeigen an, wie zum Beispiel bei einer Diebels-Werbung, die in Form eines Fußballs quer über eine Seite flog. sch
Meist gelesen
stats