Werner Pick leitet zentrale Mafo bei Axel Springer

Montag, 02. Februar 2004

Der Verlag Axel Springer hat seine Marktforschung umstrukturiert: Ab sofort gibt es neben der Zentralen Marktforschung drei dezentrale Forschungsgruppen, die in die Zeitungsgruppen "Bild", "Hamburger Abendblatt" und die Zeitungsgruppe Berlin integriert werden. Ziel der Neustrukturierung ist eine größere Kunden- und Marktnähe. Die Zentrale Marktforschung wird vom Vorstandsbereich Zentralabteilungen in den Vorstandsbereich Zeitschriften und Internationales überführt. Sie ist der Gesamtbereichsleitung Anzeigen unter der Leitung von Peter Kempf zugeordnet. Werner Pick, 54, übernimmt ab sofort die Leitung der Zentralen Marktforschung. Stellvertretende Leiter werden Maria Strecker, 51, für den Bereich der Forschungsgruppen, und Hartmut Krause-Solberg, 51, für den Bereich Mediaservice/MDS. Arne Thurich, 36, wird als Gruppenleiter in die Leitung der Forschungsgruppen berufen. Der bisherige Leiter Marktforschung, Wilfried Wenzel, 60, wird sich auf Verbandsarbeit konzentrieren und sich verstärkt bei der Entwicklung neuer Forschungsinitiativen für die Werbung in Printmedien engagieren. Die dezentrale "Bild"-Marktforschung wird von Michael Braun, 52, geleitet. Hans-Dieter Schneekloth, 49, verantwortet die Marktforschung des "Hamburger Abendblattes", Beate Riemann, 38, die der Zeitungsgruppe Berlin. he
Meist gelesen
stats