Werner Krainz verabschiedet sich von Publicis Frankfurt

Dienstag, 28. Februar 2006

Der CCO von Publicis Frankfurt, Werner Krainz, orientiert sich neu.Nach 14 Monaten verlässt der 42-jährige gebürtige Österreicher die Agentur. Erst im vergangenen Mai hatte sich CEO Marcus Starke Publicis Frankfurt in Richtung Wunderman verabschiedet. Dessen Nachfolger, der ehemalige Springer & Jacoby-Geschäftsführer Martin Wider hatte Anfang diesen Jahres seinen Posten in Frankfurt angetreten. In der Begründung für seinen Abgang räumt Krainz dem Publicis-Chef ausdrücklich und ohne Groll das Recht ein, "sich den Typ Kreativchef zu holen, der seinen Vorstellungen von der weiteren Entwicklung der Agentur entspricht".

Über seinen künftigen Wirkungsort lässt Krainz mit Rücksicht auf seine künftigen Partner derzeit noch nichts verlauten. si

Meist gelesen
stats