Werner Krainz soll Jaguar-Agentur Spark 44 in Deutschland leiten

Freitag, 18. Februar 2011
Werner Krainz macht Werbung für Jaguar
Werner Krainz macht Werbung für Jaguar

Allmählich zeichnen sich die ersten Details des neuen Agenturmodells von Jaguar ab. Wie berichtet arbeitet die Automarke derzeit an einem Joint Venture namens Spark 44. Die Firma soll mit Büros in Los Angeles (Zentrale), London, Shanghai und Frankfurt vertreten sein. An der Spitze der hiesigen Niederlassung steht nach einem Bericht von "Adage", das sich auf Details einer noch nicht freigeschalteten Website beruft, Werner Krainz. Der ehemalige DDB-, Ogilvy- und Publicis-Werber war zuletzt Geschäftsführer bei der ehemaligen BBDO-Tochter Cobra. Sie hatte voriges Jahr einen Insolvenzantrag gestellt.

Neben Krainz sollen die ehemaligen MRM-Manager Alastair Duncan und Steve Woolford sowie Bruce Dundore zur internationalen Führung von Spark 44 gehören. Auf Steve Woolford ist auch die besagte Website eingetragen.

Jaguar will sich zu den Details von Spark 44 nicht äußern, bestätigt aber Planungen für ein Joint Venture. Zudem bestätigt das Unternehmen die Kündigung für den bisherigen Etathalter Euro RSCG, der den Etat seit 2005 betreut hat. mam      
Meist gelesen
stats