Werkhausen baut Kodak-Bereich Consumer Digital Services auf

Mittwoch, 28. November 2001

Der Chef von Kodak Consumer Imaging und Geschäftsführer von Kodak Deutschland, Dieter Werkhausen, ist ab kommenden Jahr als Vice-President und General Manager für den Aufbau des Geschäftsbereichs Consumer Digital Services zuständig. Werkhausen prognostiziert dem digitalen Output in den kommenden Jahren das wichtigste Wachstumspotenzial im Amateurmarkt.

Der neue Bereich wird in der Sparte Consumer Imaging angesiedelt. Die operationale Verantwortung Consumer Imaging in Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt Werkhausen an Martin Wolgschaft ab. Wolgschaft wird zudem als Vorstandssprecher für Kodak tätig.

In den vergangenen 15 Monaten war Wolgschaft als europäischer Direktor Finanzen, Informationstechnologie und Einkauf Consumer Imaging wesentlich am Aufbau der europäischen Kodak-Zentrale in Genf beteiligt.
Meist gelesen
stats