Werbeumsätze der Fachpresse legen zu

Montag, 16. Juli 2007
-
-

Auch die Fachzeitschriften profitieren vom konjunkturellen Aufschwung in Deutschland. Zu diesem Ergebnis kommt die Werbemarktbeobachtung der Vertriebsunion Meynen in Eltville. So haben die Bruttowerbeumsätze in der Fachpresse im ersten Halbjahr 2007 eine Steigerung auf 335,6 Millionen Euro erzielt. Dies entspricht einem Wachstum von 3,3 Prozent beziehungsweise 10,6 Millionen Euro gegenüber dem entsprechenden Vorjahreshalbjahr.

In 49 Fachsegmenten wurden 350 Titel ausgewertet. Zwei von drei Branchen haben gegenüber dem Vergleichszeitraum teils deutlich zugelegt.Das stärkste Werbewachstum weisen folgende Fachpressemärkte aus: Medizintechnik (plus 54,1 Prozent), Blechverarbeitung (plus 46,9 Prozent), Steingewinnung (plus 36,5 Prozent) und Laser/Photonik (plus 28,2 Prozent).

Zu den Verlierern zählen Laboratoriums-Technik mit einem Minus von 18,3 Prozent, Metallbearbeitung (minus 16,9 Prozent) und Chemie-Technologie (minus 16,0 Prozent). se
Meist gelesen
stats