Werberat rügt MTV 2

Dienstag, 27. Januar 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

Werberat Musiksender RTL II


Der Deutsche Werberat hat den Musiksender MTV 2 öffentlich gerügt. In einem Spot des Pop-Kanals, der unter anderem bei RTL 2 zu sehen war, wird eine Frau beim Stillen eines Säuglings gezeigt, wobei das Kind nach wechselvollem Blickkontakt mit der Mutter seine Hand zielgerichtet unter den BH führe. Unterlegt mit dem Hit "I can't stand this feeling anymore" streichele der Säugling, so der Werberat, offensichtlich sexuell betont die Brust der Mutter.

Der Spot schreibe dem Kleinkind in unnatürlicher Weise sexuelle Begierde zu, während die Frau gezielt als Objekt der Lust dargestellt werde. Der Deutsche Werberat als Konfliktregler zwischen Werbungtreibenden und umworbenen Bürgern fordert die Sender auf, den Spot nicht mehr zu senden. sch
Meist gelesen
stats