Werbepauke.de zeigt Werbung ohne lästige Spielfilmpausen

Donnerstag, 29. August 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Werbepauke Spielfilmpause Deutschland Dentsu Tokio ISS Cannes


Das erste Online-Werbespot-Kino Deutschlands hat seine Pforten geöffnet. Zum Start werden bei Werbepauke.de rund 100 Spots aus aller Welt gezeigt. Exklusiv präsentiert wird unter anderem der erste "außerirdische" Spot, den die Agentur Dentsu, Tokio, für die japanische Softdrinkmarke Pocare Sweat auf der Raumstation ISS gedreht hat.

Jede Woche kommen neue TV- und Kinospots hinzu. Darüber hinaus sollen exklusive Making-Ofs, Outtakes und Previews von Werbespots die User auf die Site locken. Bis Jahresende sollen zudem Online-Showrooms für einzelne Marken und Agenturen entstehen. Hier können auch ältere und bisher unveröffentlichte Spots sowie Tests eingestellt werden.

Partner der Werbepauke sind unter anderem der Kinovermarkter Werbeweischer, der exklusiv "Best of Cannes" einstellt, sowie die Netzpiloten, die gezielt Touren auf Werbepauke.de anbieten. Zudem sind der Onlinedienst Tiscali und Springer & Jacoby mit im Boot. Finanziert wird das Angebot von den Unternehmen, die ihre Spots zeigen. Für die User ist das Angebot kostenlos. Nicole Hintzmann, die das Unternehmen gemeinsam mit Thomas Hintzmann und Detlef Reitzig gegründet hat, ist von ihrer Geschäftsidee überzeugt: "Die Zeit ist reif für wirklich gut gemachte Werbung ohne lästige Spielfilmunterbrechung", glaubt Hintzmann.
Meist gelesen
stats