Werbemittel online erstellen: WAZ Mediengruppe launcht flinq.de

Dienstag, 04. September 2012
Flinq verstärkt das Produktportfolio der WAZ-Gruppe
Flinq verstärkt das Produktportfolio der WAZ-Gruppe

Die Waz Mediengruppe hat mit flinq.de ein Portal ins Leben gerufen, auf dem kleine und mittelständische Unternehmen Werbemittel und Printanzeigen online designen und bestellen können. Das Angebot richtet sich insbesondere an Betriebe, die sich keine eigene Werbeagentur leisten können oder wollen. Mit dem Tool lassen sich von Briefpapier und Flyern über Broschüren bis hin zu Plakaten diverse Werbematerialien gestalten. Dafür stehen in einer umfassenden Datenbank lizenzierte Text- und Bildinhalte sowie Designvorlagen und Anzeigenformate bereit. Der Nutzer kann anschließend wählen, ob er die erstellten Werbemittel in den Druck gibt, liefern lässt oder als Datei herunterlädt.

Flinq wird in die bestehende Dienstleistungspalette der WAZ-Gruppe integriert. Kunden, die ihre individuell designten Werbemittel als Anzeige in den NRW-Tageszeitungen oder Anzeigenblättern des Unternehmens buchen wollen, werden von flinq zum zuständigen Medienberater geführt. Kooperationspartner für das Tool ist das irische Unternehmen Tweak.com.

"Mit ‚flinq‘ steht unseren Kunden ab sofort ein ganzheitliches Online2Print-Angebot für ihre individuellen Werbewünsche zu Verfügung", sagt WAZ New-Media-Geschäftsführer Mark-Oliver Multhaup. "Unternehmen können sich mit ‚flinq’ noch effizienter präsentieren. Wir bieten damit Zugang zu professioneller Werbung zu einem Bruchteil der auf dem Markt üblichen Kosten." ire
Meist gelesen
stats