Werbemarkt wächst um 2,4 Prozent

Montag, 16. Februar 2004

Laut der aktuellen Werbestatistik von Nielsen Media Research haben die klassischen Medien im Januar gegenüber dem Vorjahresmonat um 2,4 Prozent zugelegt. Eine Erholung - wenn auch nur auf Bruttobasis - zeichnet sich bei den Publikumszeitschriften mit Plus 5,9 Prozent ab. Das Fernsehen legt um 1,7 Prozent zu, die Tageszeitungen, die ohne Rubrikengeschäft und lokale Werbung erfasst werden, gewinnen 4 Prozent dazu. Mit einem zweistelligen Minus starten dagegen die Hörfunkanbieter ins Jahr. RMS und Co. setzten im Januar 11,5 Prozent weniger um als im Jahr zuvor. he
Meist gelesen
stats