Werbemarkt 2010: Mediagruppe Austria und Prognos geben erstmals Ausblick auf die Entwicklung des Werbemarkts in Österreich

Freitag, 22. September 2000

Rund 54,5 Milliarden Österreichische Schilling (rund 7,7 Milliarden Mark) werden im Jahr 2010 von den Medien in der Alpenrepublik umgesetzt prognostizieren die Baselser Marktforscher Prognos im Auftrag der Mediagruppe Austria in ihrer Langzeitstudie "Werbemarkt 2010 Austria". Davon fließen rund 27 Prozent ins TV. Durchschnittlich wird von einem jährlichen Wachstum von 6,7 Prozent im TV ausgegangen. Die klassischen Medien zusammengenommen kommen pro Jahr auf 6,4 Prozent. Neben TV wächst auch die Onlinewerbung überproportional mit rund 14 Prozent auf 2,6 Milliarden Österreichische Schilling im Jahr 2010. Bereits in diesem Jahr wird Onlinewerbung die Kinowerbung und bis 2004 auch die Fachzeitschriften überholen, hat Prognos errechnet. Das Gesamtjahr 2000 betrachtet, dürften Sylvester 2001 die Korken noch lauter knallen. Insgesamt erwarten die Marktforscher ein Wachstum von 9,3 Prozent auf brutto 28 Milliarden Österreichische Schilling oder umgerechnet 4 Milliarden Mark.
Meist gelesen
stats