Werbekunden können bei IP den Branded Red Button drücken

Donnerstag, 06. Juni 2013
"Völlig neue Möglichkeiten der Zielgruppenansprache": IP-Chef Matthias Dang
"Völlig neue Möglichkeiten der Zielgruppenansprache": IP-Chef Matthias Dang


Normalerweise aktiviert der Red Button bei internetfähigen Fernsehgeräten zusätzliche Inhalte wie den digitalen Videotext oder die Mediathek. Bei den Sendern der Mediengruppe RTL Deutschland kann mit dem roten Knopf künftig aber auch zusätzliche Werbung abgerufen werden. Der Vermarkter IP Deutschland ermöglicht Kunden damit die Verknüpfung von linearer mit nicht-linearer Werbung. Mit dem neuen Angebot können Werbekunden den Red Button ab sofort eventbasiert für werbliche Zwecke nutzen. Läuft der zugehörige Werbespot, wird auf dem Bildschirm ein entsprechender Hinweis auf den "Branded Red Button" eingeblendet. Drückt der Zuschauer dann den roten Knopf auf seiner Fernbedienung, wird er automatisch zu einer individuell gestaltbaren Microsite des Werbetreibenden geleitet, auf der weitere Inhalte zu finden sind.

Für IP Deutschland ist die neue Werbeform "die ideale Ergänzung für das bereits bestehende Angebot an Werbemöglichkeiten, da er den TV-Spot verlängert - ganz ohne Medienbruch und mit dem zusätzlichen Vorteil, dass die Zuschauer unmittelbar in die Interaktion mit dem werbenden Unternehmen gehen können." Als flankierende Maßnahmen stehen im Digitaltext der Sender von RTL außerdem die aus der Online-Vermarktung bekannten Werbeformen Digitaltext Banner und Medium Rectangle zur Verfügung, die ebenfalls auf die Microsite des Kunden verlinken.

"Mit dem Branded-Red-Button ergeben sich sowohl für uns als Vermarkter als auch für Markenartikler völlig neue Möglichkeiten der Zielgruppenansprache", erklärt Matthias Dang, Geschäftsführer IP Deutschland. "Der Branded-Red-Button verlinkt direkt aus dem TV-Spot heraus auf die Kundenintegration, was die Aufmerksamkeit der Zuschauer erhöht. Außerdem sind die Chancen immens, dass sich der Zuschauer mit der Werbung intensiver auseinandersetzt, da die Zusatzinfos aktiv ausgewählt werden." Die neuen Werbemittel sind für alle Sender der Mediengruppe RTL Deutschland sowie die Smart-TV-Dienste Kochbar und Clipfish Music verfügbar. dh
Meist gelesen
stats