Weltweit größter Schul- und Computerbuchverlag verkauft

Dienstag, 19. Mai 1998

Der US-Unterhaltungskonzern Viacom hat seinen Schul- und Fachbuchgeschäft, ein Geschäftsbereichdes Großverlags Simon & Schuster, für umgerechnet 8,2 Milliarden Mark an die britische Verlagsgruppe Pearson, den Herausgeber der "Financial Times" verkauft. Der Simon & Schuster-Geschäftsbereich ist mit rund zwei Milliarden Dollar Jahresumsatz der größte Schul- und Computerbuchverlag der Welt. Pearson ist bereits im Schul- und Unibuchgeschäft tätig und wird durch den Zukauf zum Weltmarktführer in dieser Sparte. Pearson setzt rund 2,3 Milliarden Pfund im Jahr um. Zu dem Konzern gehören neben der " inancial Times", der Verlag Addison Wesley Longman und der Verlag Penguin sowie eine 50-Prozent-Beteiligung an der Economist-Group.
Meist gelesen
stats