Welt vermarktet Online-Angebote künftig selbst

Mittwoch, 20. September 2006

Die Zeitungsgruppe Welt/Berliner Morgenpost vermarktet ihre Online-Angebote in Zukunft in Eigenregie. Bis Anfang kommenden Jahres wird dafür eine eigene Vermarktungseinheit aufgebaut, die eng mit den Verkaufsbüros der Zeitungsgruppe zusammenarbeiten soll. "Der Aufbau der Eigenvermarktung ist ein weiterer Schritt im Rahmen unsere Online-Offensive. Wir etablieren Welt.de als ein Qualitäts-Nachrichtenportal für den anspruchsvollen Nutzer", sagt Robert Bosch, General Manager Online und Mitglied der Geschäftsführung der Zeitungsgruppe Welt/Berliner Morgenpost. Bislang werden die Online-Auftritte der Gruppe von Interactive Media betreut. dhe

Meist gelesen
stats