"Welt" startet Wahlkampfkampagne

Donnerstag, 27. August 2009
Das Welt-Motiv mit Guido Westerwelle
Das Welt-Motiv mit Guido Westerwelle

Der Bundestagswahlkampf hat offenbar noch nicht die heiße Phase erreicht. Guido Westerwelle sieht zumindest auf einem Plakatmotiv der "Welt" noch recht schläfrig aus. Das Bild des Politikers ist eines von drei Anzeigenmotiven, mit dem der Springer-Titel für seine spezielle Wahlkampfserie "Deutschland stimmt sich ein" wirbt. Auch Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier und Bundeskanzlerin Angela Merkel geben ein ähnliches Bild ab. Die Kampagne wurde von Euro RSCG entwickelt und hat ein Bruttovolumen von rund 1,5 Millionen Euro. Platziert werden die Printanzeigen in Titeln wie "Spiegel", "Handelsblatt" und "Wirtschaftswoche" sowie Online. Flankierend gehen ab 28. August Funk- und TV-Spots On-Air.

Hintergrund der Kampagne ist eine spezielle Wahlkampfberichterstattung der "Welt" ab dem 1. September. Auf der Seite 2, wo sonst innenpolitische Themen im Fokus stehen, berichtet die Zeitung über Wahlkampfthemen. Neben einem großen Hintergrundbericht zur Wahl finden sich drei feste Rubriken auf der Seite. Unter anderem schreiben Prominente wie Schauspieler Walter Sittler oder Olympiasiegerin Birgit Fischer in der Rubrik "Wen ich nicht wähle". Daneben gibt es kurze Interviews und ein Wahlquiz in dem Leser ihr politisches Wissen auf die Probe stellen können. HOR
Meist gelesen
stats