"Welt Kompakt" macht Blogger zu Blattmachern

Montag, 21. Juni 2010
Setzt auf Blogger: Jan-Eric Peters, Chefredakteur der Welt-Gruppe
Setzt auf Blogger: Jan-Eric Peters, Chefredakteur der Welt-Gruppe

Die "Rhein-Zeitung" in Koblenz hat es mit Sascha Lobo vorgemacht. Deutschlands Top-Blogger übernahm bei dem Blatt einen Tag lang die Chefredaktion. Nun lässt sich "Welt Kompakt" gleich von mehreren Bloggern das Blatt erstellen. Am 1. Juli 2010 erscheint "Welt Kompakt" mit einer vollständig von Bloggern erstellten Ausgabe. Mit dabei sind unter anderem der US-Journalistikprofessor Jeff Jarvis (buzzmachine.com), Robert Basic, der mit der Versteigerung seines Blog Basicthinking.de für Furore sorgte, sowie Sachar Kriwoj (massenpublikum.de), im Hauptberuf zuständig für Digital Public Affairs bei der E-Plus-Gruppe.

Insgesamt sollen rund 20 Blogger für Welt Kompakt als Blattmacher antreten. Die Blogger sind für das Experiment nicht an inhaltliche Vorgaben gebunden und können sowohl die Auswahl der Themen als auch deren Aufbereitung selbst bestimmen.

"Blogger stehen für subjektive Meinungsäußerung im Netz. Unser Experiment soll zeigen, wie auf das Internet zugeschnittene Inhalte als Zeitung funktionieren“, sagt Jan-Eric Peters, Chefredakteur Welt-Gruppe.

Das Interesse von "Welt Kompakt" an den Bloggern kommt indes nicht von ungefähr. Das Blatt hat schon frühzeitig auf die neuen Kanäle gesetzt. "Welt kompakt" war beispielsweise eines der ersten Twitter-Angebote eines deutschen Mediums. ork
Meist gelesen
stats