Weiteres Gründungsmitglied von Tiscali Deutschland verlässt das Unternehmen

Donnerstag, 05. Oktober 2000

Robert Kocher, Creative Director und Director Web Services der Hamburger Niederlassung des italienischen Konzerns ISP Tiscali, hat gekündigt. Er wird mit sofortiger Wirkung bis Ende Oktober freigestellt. Wo Kocher seinen beruflichen Weg fortsetzen wird, steht noch nicht endgültig fest. Nach dem Ausscheiden von Tillmann Zschucke, Geschäftsführer Content & E-Commerce, und Ludolf Baron von Löwenstern, Geschäftsführer Sales & Marketing, geht mit Robert Kocher ein weiterer ehemaliger Nikoma-Mitarbeiter von Bord. Der italienische Tiscali-Konzern hatte das Start-up Nikoma im Frühjahr 2000 gekauft. Dem Vernehmen nach haben sich seitdem fast alle Ex-Nikoma-Mitarbeiter von dem neuen Unternehmen verabschiedet -- nicht immer im Guten, wie es heißt. Die Geschäftsführung liegt nun in den Händen von Joachim Schlange, der zuvor als Finanzchef der Nikoma Unternehmensgruppe tätig war, Georg Koch, Managing Director Access & Voice, und Werner Kühne, Chief Financial Officer.
Meist gelesen
stats