Weitclick verpasst WWF-Kinderportal Young Panda neuen Anstrich

Montag, 02. Mai 2011
Neu und bunt: Der Internetauftritt von Young Panda
Neu und bunt: Der Internetauftritt von Young Panda

Umweltschutz im Comic-Style: Die Digitalagentur Weitclick hat im Auftrag der Deutschland-Sektion des World Wildlife Fund (WWF) die Seiten des Jugendportals Young Panda überarbeitet. Der Relaunch ist Teil einer konzeptionell-inhaltlichen und gestalterischen Neuausrichtung des Kinderprogramms durch den WWF. Die Naturschutzorganisation möchte mit Young Panda auch die Kleinsten für Umweltschutz begeistern und über ihre Arbeit informieren. Auf den neuen bunten Internetseiten können die Kleinen ihren eigenen Avatar erstellen und durch eine virtuelle Wildnis surfen. Dabei begegnen ihnen viele heimische und exotische Tiere, auch Lerninformationen und Rätsel bietet die Seite. Zur besseren Navigation hat Weitclick die Website der Zielgruppe entsprechend mit vielen Hinweisen und Erklärungen versehen.

Außerdem haben die Stuttgarter einen Kinowerbespot zu Young Panda produziert, der bereits jetzt auf Youtube und demnächst im Kino zu sehen ist. ire
Meist gelesen
stats