Weimer will "Focus"-Umbau bis Januar abgeschlossen haben

Donnerstag, 14. Oktober 2010
Auf Kurs: Wolfram Weimer
Auf Kurs: Wolfram Weimer

Auf dem Podium der Medientage München hat sich Wolfram Weimer, Chefredakteur von "Focus", zum Status Quo der Umbauarbeiten bei dem Burda-Titel geäußert: "Wir haben inzwischen rund 80 Prozent des Prozesses abgeschlossen." Einen groß angelegten Relaunch schließt Weimer aus. Statt dessen schreite die Veränderung Woche für Woche voran. Voraussichtlich werde dieser Prozess im Januar abgeschlossen sein - und damit pünktlich zum 18. Geburtstag des Titels. Sein selbsterklärtes Ziel ist es, das "Nachrichtenmagazin in ein Orientierungsmagazin" zu verwandeln. Es müsse zu einem "bürgerlichen Leuchtturm" in der öffentlichen Debatte werden. Sein Vorgänger Helmut Markwort, der dem Titel als Herausgeber erhalten bleibt, habe diese Entwicklung positiv begleitet. Im Gegensatz zum Konkurrenten "Spiegel" sei beim Burda-Titel der Generationswechsel harmonisch verlaufen. bn
Meist gelesen
stats